Aktuelles

12/2019

Liederkranz hat neue Ehrenchorleiterin

Irmtrud Menz bei der Weihnachtsfeier zur Ehrenchorleiterin ernannt

Mit duftendem Kaffee und leckerem Kuchen wurden die Gäste des Liederkranzes am 1. Advent auf Weihnachten eingestimmt. Nach dem Glockengeläut und der Begrüßung durch den Vorsitzenden erschallte aus allen Kehlen gemeinsam „Oh du Fröhliche“.

Mit mehreren weihnachtlichen Liedern, mit Sologesang und Gedichten, vorgetragen von Olivia, Robin, David, Kira, Sofie und Amelie, verstanden es die kleinen Solisten und der gesamte Kinderchor bestens, weihnachtliche Stimmung zu verbreiten und den Besuchern wurde es ganz warm ums Herz.

Nach 25 Jahren ersprießlicher Arbeit mit dem Kinder- und Jugendchor wurde Irmtrud Menz verabschiedet und unter Beifallsstürmen feierlich zur Ehrenchorleiterin ernannt.

In seiner Ansprache betonte der Vorsitzende, dass sich die Geehrte durch wunderbare Konzerte und unzählige Musicalaufführungen für den Liederkranz unsterblich gemacht hat und dass sie quasi die Lebensversicherung für unsere Nachwuchschöre bildete.

Mit einer Ernennungsurkunde, einem Präsentkorb und einem Gutschein für eine Theateraufführung bedankte sich der Verein sowohl bei Irmtrud als auch bei Rolf Menz für die vorzügliche Arbeit. Rolf Menz war ja seit einiger Zeit Chorsprecher und damit Koordinator für alle Proben und Auftritte. Die Beiden werden uns garantiert fehlen!

Bürgermeister Höfer dankte Frau Menz für 25 Jahre tolle kulturelle Arbeit, die auch der Stadt Schriesheim sehr zu Gute kam.

Unser Tenorsolist Martin Morast verzauberte das Publikum mit seinem Gesang bei dem Liedvortrag der „Christrose“.

Als Vorleseoma angekündigt, präsentierte uns Charlotte Günther eine etwas andere Weihnachtsgeschichte mit dem Titel: „Alles sehr merkwürdig“ und zauberte ein Lächeln in die Gesichter der Gäste, vor allem die der Kleinen.

Sofia Hartmann, die mittlerweile dem Kinder- und Jugendchor entwachsen ist, bescherte uns mit ihrer tollen Stimme bei dem Lied „Us“ von James Bay einige Gänsehautmomente. Beide Solisten wurden von Jens Nobiling am Klavier begleitet.

Nach einer kleinen Pause formierte sich der Männerchor und sang unter der Leitung von Martin Fallenbüchel die beiden Lieder „Weihnachtszauber“ und „ Hymne an die Nacht“, und wurde mit herzlichem Applaus bedacht.

Zur Ehrung für langjährige Mitgliedschaften war der Ehrungsbeauftragte vom Sängerkreis Weinheim, Alfred Albrecht erschienen. Mit launigen Worten, Urkunden, Ehrennadeln und Weinpräsenten wurden folgende Mitglieder geehrt:

Fördernde Mitglieder: Waltraud Becker und Wilhelm Beck für 25 Jahre, Heide Hartmann, Mike Kuziak und Klaus Sandel für 40 Jahre, Klaus Habenicht, Siegfried Mooshammer und Walter Weidner für 50 Jahre und Peter Haas für 60 Jahre.

Aktive Sänger und Sängerinnen: Sofia Hartmann für 15 Jahre im Kinder- und Jugendchor, Gerhard Menges für 25 Jahre, Gertrud Bosbach (Kirchenchor Leutershausen und Frauenchor) insgesamt 50 Jahre, Karl Lana für 50 Jahre, Karl Morast und Klaus Schrezenmeier für 60 Jahre und Manfred Schrade für 65 Jahre. Wir gratulieren und bedanken uns für die jahrzehnte lange Treue.

Der Frauenchor rundete den Ehrungsteil mit „Die wundervolle Botschaft“ und „Peace I give to you“ unter der Leitung von Irmtrud Menz feierlich ab .

Der Vorsitzende bedankte sich beim gesamten Helferteam der Weihnachtsfeier sowie den diversen Funktionsträgern, die das ganze Jahr über im Einsatz sind mit einem kleinen Präsent.

Mit dem gemeinsam vorgetragenen Lied „Heilige Nacht“, wiederum geleitet von Irmtrud Menz, verabschiedete sich der Liederkranz von seinen Besuchern.


MITGLIED WERDEN
Sie möchten bei uns mitmachen oder auf andere Weise unterstützen? Alle Infos finden Sie hier.
Kontakt
Sie haben Fragen oder wollen direkt mit uns in Kontakt treten?
Facebook
Sie finden uns natürlich auch in den sozialen Netzerken. Wir sind fast ;) always-on.